warum nicht gleich/ why not even now

Bild

translation by vera kaplan

menschen sind wir nicht alle gleich gültig ob wir es wissen oder nicht handeln oder rechtlinks schweigen ist einfach da wir gegen jeden unterschied vergleichen blindes urteil unterdrücken menschen wie natur gewalt im wald der mächte spielen mit marionetten mienen gekünstelt täuschend echtes mitgefühl und ohne gutes beispiel voran gegangen sticht die spitze, nur die besten jedem in den rücken wer anders ist das ziel immer das gleiche rennen durcheinander gemischte karten für ein leben zu leben zu glauben die götter sind schuld tragen sie fragen nicht was hinter dem schleier stecken zusammen die köpfe gesteinigt  begraben mit ihrem geheimnis vertraut ihnen niemand und schauen hinter sich lachend im weinenden auge gleiche gesichter wollen doch alles alle das gleiche sind darin gleich am anfang des lebens aufschrei nach liebe zu recht gleich wer schwarz oder weiß mehr menschen sind wir nicht alle gleich mutig so lange wir kinder lehren zu fliegen im gleichtakt als v wie vögel ziehen an einem strang geflochten aus tausend geschichten geschrieben in heißen stein ein tropfen als tinte verflossen im meer unserer hoffnung auf einheit des goldenen schnitts trennt das kleine vom großen wie das große vom ganzen gleich gesetzt der natur im unendlichen spiegel der zeit lose verbunden die wunden des vergessenen rechts der menschen sind wir nicht alle gleich wertig zusammen noch stärker gefühlt jedes einsame herz liegt in der hand des anderen gleich schwer geatmet luftleer gefallen stein wie feder führend alles schon lange im immer und ewig von allen seiten ein offenes buch gewusst beschrieben auf einem anderen blatt verblättert gesucht aufgelesen kein einziges wort verloren die sprache liegt auf der zunge geschmacklos der krieg um nichts als den frieden bleibt teuer gleich wer wir sind wichtig für menschen sind wir nicht alle gleich mäßig verschuldet uns selbst übernommene chancen gleich null fehler nicht wieder gut gemacht schlechter gedacht als du denkst zu wenig da von der liebe bleibt nur der schrei in das taube ohr den sinn verloren alles gleichgewicht erregt den schwindel in höhen und tiefen besondere noten schreibt ihr musik den tanzenden sternen zum greifen nahe warum nicht

gleich

are we not all equal in value whether we know it or not take action or left-right remain silent is simply the result of comparing every difference judging blind we suppress natural forces in the forest of powers plays with puppets contrived expressions fake with passion and without good example to follow the top stabs only the best each in his back who else is the goal always the same running upside down a shuffled deck of cards to live a life believing the gods are guilty bearing not asking behind the veil put their heads together stoned buried their secret entrusted to no one and look behind them with laughter in a weeping eye same faces all wanting everything every one the same thing thereby being all the same at life’s begin outcry for love by rights the same whether black or white people are we not all the same brave when it comes to teaching children to fly in unison in vee formation like birds pulling together on one rope woven of a thousand stories written in hot stone a drop like ink dispersed in ocean waters our hope of unity as when the Golden Mean parses the small from the great the great from the whole analogous to nature in the endless mirror of time loosely bound wounds of the forgotten rights of mankind are we not all equivalent together each lonesome heart more strongly felt lying in the other’s hand equal in weight emptied of air stone falling like feather leading all always and ever from all sides an open book familiar described on another page leafed through sought after not a single word  found language lost lies on the tongue tasteless war over nothing but peace remains costly no matter for whom we are important people are we not all similarly indebted our lucky achievements equal to zero mistakes uncorrected deemed worse than you think too little since of love there remains but the scream into a deaf ear meaning lost all balance induces vertigo in highs and lows special notes write their music to the dancing stars close enough to grab why not

even now